Der Posaunenchor stellt sich vor

 

 

Der Posaunenchor Zautendorf besteht zurzeit aus 14 aktiven Bläsern und einem Berufsmusiker als Chorleiter.

Wir sind eine bunt gemischte Truppe. Von 16 Jahre bis 49 Jahre.

1x pro Woche, immer montags von 19.45 – 21.15 Uhr ist die Posaunenchorprobe unter der Leitung von Nicolay Kolev, einem hervorragenden, sehr geduldigen Berufsmusiker.

Natürlich kommt bei uns auch das Gemütliche nicht zu kurz. Immer am 1. Montag im Monat haben wir einen Bläserstammtisch - selbstverständlich nach der Probe!

Jedes Jahr grillen wir miteinander im Sommer und im Winter gibt´s eine Weihnachtsfeier.

 

Der Posaunenchor Zautendorf spielt zu den besonderen Festtagen immer im Gottesdienst der Zautendorfer Kirche. Z.B. an  Weihnachten, Ostern, Erntedank, Volkstrauertag…. Gelegentlich gibt der Chor ein Konzert.

 

 

In der 1. Stimme (Trompeten) spielen:

Jörg Weckerlein, Markus Schaller, Andrea Mertin (z.Zt im Mutterschutz), Manuel Stahlmann, Daniel Wellhöfer

 

In der 2. Stimme (Trompeten) spielen:

Jasmin Stimpfig, Stefanie Hammerbacher, Doris Schaller, Karin Treuheit

 

Im Tenor (Zugposaunen) spielen:

Rosemarie Schaller, Klaus Schaller, Martin Wellhöfer

 

Im Bass (Tuba und Baritonhorn) spielen:

Leah Vogel, Gert Eberlein

 

Leitung: Nicolay Kolev

 

 

 

 

Konzert

 

 

Unser letztes Konzert war am Sonntag, dem 31.Januar 2010 um 16.00 Uhr in der Johanneskirche in Zautendorf. Es spielte der Posaunenchor Zautendorf, Kerstin Schober die  Orgel, z.T. in Begleitung unseres Chorleiters (Posaune)  und ein Ensemble des Mädchenchores der Jungen Stimmen Schweinfurt. Wir hatten ein bunt gemixtes, abwechslungsreiches und sehr kurzweiliges Programm.

Von Jeremiah Clark, Bach, Schubert,……. bis Whitney Huston zeigte der Posaunenchor sein breit gefächertes Können. Besonders gut angekommen sind auch die 8 Mädchen von den Schweinfurther Stimmen. Auch Kerstin Schober an der Orgel und z.T. Nicolay Kolev (Posaune) boten einen besonderen „Ohrenschmaus“.

Das Publikum applaudierte begeistert und forderte dann auch eine Zugabe. Es war wirklich für jeden war etwas Passendes dabei. Für die jüngeren Zuhörer spielten wir flotte Musik, für die Älteren gab´s etwas Ruhigeres.

 

Wenn Du Lust bekommen hast, mit uns zu spielen und uns kennenzulernen, dann komm doch einfach mal vorbei. Wir sind ein relativ kleiner Chor und immer dankbar für neue Bläser. Auch wenn Du noch kein Instrument spielen kannst, hast Du bei uns die Möglichkeit, es zu lernen. Man kann in jedem Alter damit anfangen.

Im Februar 2010 beginnen wir wieder mit der Jungbläserausbildung. Bei Interesse: Bitte im Pfarramt Zautendorf bei Frau Treuheit melden (Montag und Donnerstag von 8.30 Uhr – 10.30 Uhr). Tel: 09103/8241